Partner

Der Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie e. V. (BDG) in Düsseldorf ist der Branchenverband der deutschen Gießerei-Industrie. Der BDG vertritt die Interessen von rund 600 Eisen-, Stahl- und Nichteisen-Metallgießereien. In den Gießereien sind rund 80.000 Mitarbeiter beschäftigt. Der BDG arbeitet eng mit dem technisch-wissenschaftlichen Verein Deutscher Gießereifachleute (VDG), der Wirtschaftsvereinigung Metalle (WVM) und der Forschungsvereinigung Gießereitechnik (FVG) zusammen.

Im zweijährlichen Turnus dreht sich auf der EUROGUSS, der europaweit größten Fachmesse ihrer Art, alles um innovative Lösungen für Druckgussverfahren wie Aluminium Druckguss, Magnesium Druckguss oder Zink Druckguss. Abgerundet wird das Angebotsspektrum durch Themenbereiche wie Rapid Prototyping, CNC Maschinen, Metalllegierungen, Druckgussformen, Peripheriegeräte, Fügeverfahren, Prozessoptimierung, Energieeffizienz, Werkstoffprüfung, Druckgussmaschinen oder 3D Print.

Das Fraunhofer IFAM ist eine der europaweit bedeutendsten unabhängigen Forschungseinrichtungen auf den Gebieten Klebtechnik, Oberflächen, Formgebung und Funktionswerkstoffe. An den fünf Standorten in Bremen, Dresden, Stade, Wolfsburg und Braunschweig sowie am Testzentrum für Maritime Technologien auf Helgoland - zählen wissenschaftliche Exzellenz mit starker Anwendungsorientierung und messbarem Kundennutzen sowie höchste Qualität zu den zentralen Leitlinien des Instituts.

Der VDD hat die Aufgabe, innerhalb seines fachlichen Bereichs den BDG-Fachverband NE bei der Erfüllung seines Zwecks zu unterstützen, indem er die gemeinsamen wirtschaftlichen und fachlichen Interessen der Druckgießereien vertritt, insbesondere gegenüber der Öffentlichkeit, den Behörden, den Abnehmern und anderen Wirtschaftskreisen, sowie den persönlichen Kontakt der Mitglieder untereinander pflegt und hierdurch die Voraussetzungen für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit schafft. Dabei richtet der VDD seine Verbandsarbeit strikt an der Vereinbarkeit mit dem deutschen Kartellrecht aus. Der Verband Deutscher Druckgießereien begleitet seit über 60 Jahren die Entwicklung des Druckgießens zu einem hochmodernen und innovativen Verfahren zur Serien- und Massenproduktion. Die hohe Wirtschaftlichkeit des Verfahrens wird durch hohe Stückzahlen gleichartiger Produkte, kurze Zykluszeiten und große Prozesssicherheit geprägt.

Partner

Sponsoren und Aussteller

Medienpartner